Baubeschrieb

Ihre eigene Wohnung, garantiert mit Mehrwert.

Die beiden Mehrfamilienhäuser (Haus Ahorn und Haus Birke) sind modern konzipiert. Die Bauweise und die Innenausstattung sind barrierefrei und entsprechen den heutigen Anforderungen. Die Bewohnerinnen und Bewohnern können folgende allgemeine Räume nutzen: die Cafeteria, das Atelier und den Fitnessraum. Zu jeder Wohnung gehört ein eigenes, abschliessbares Kellerabteil. Die ganze Überbauung ist behindertengerecht erstellt.

Rohbau

Bodenplatten aus armiertem Stahlbeton. Gebäudewände im Untergeschoss in armiertem Stahlbeton. Trennwände im Untergeschoss aus armiertem Stahlbeton oder Kalksandstein. Gebäudeaussenwände im Erdgeschoss und in den Obergeschossen aus armiertem Stahlbeton oder Backsteinmauerwerk mit verputzter Aussenwärmedämmung. Decken aus armiertem Stahlbeton. Wohnungstrennwände aus armiertem Stahlbeton oder Schalldämm-Backsteinmauerwerk. Übrige Zwischenwände in den Wohngeschossen aus Backsteinmauerwerk beidseitig verputzt.

Dachkonstruktion

Schrägdach mit Dachziegel-Aufbau.

Fenster und Balkontüren

Kunststoff-Fenster, bzw. Fenstertüren mit Wärmeschutzverglasung. Fenster und Balkon- Türen im Erdgeschoss mit Verbundsicherheitsglas.

Elektro-Installationen, Kraft- und Lichtinstallationen

Unterverteilungen in Wohnungen.
Pro Zimmer, zwei 3-fach Steckdosen, davon eine geschaltet. 1 Lichtschalter mit Steckdose. 1 Schalter für Storen. 1 Multimedia Dose in einem Zimmer pro Wohnung.
Wohnen/Essen, drei 3-fach Steckdosen, davon eine geschaltet. 2 Lichtschalter mit Steckdose, 1 Schalter für Storen. 2 Multimedia-Dosen. Einbauspots in Küche und Eingangsbereich. 1 Aussensteckdose und Lampenanschluss auf Sitzplatz, Balkon und Loggia.

Telefon / Television / WLAN

1 Anschluss über Steckdose in allen Wohn- und Schlafzimmern sowie Internet in den Wohnungen und den Gemeinschaftsräumen.

Heizung

Bodenheizung (Niedertemperatur) und Warmwasseraufbereitung über Erdsonden-Wärmepumpe. Mit individueller Heizkosten-Abrechnung pro Wohnung.

Lüftung

Allgemeine Räume
Fitnessraum und Atelier mit Komfortlüftung.

Badezimmer-Lüftung
Badezimmer mit Komfortlüftung.

Wohn- und Schlafräume
Wohn- und Schlafräume mit Komfortlüftung.

Sanitärapparate

In allen Badezimmern. Waschtisch mit Unterbau, Einlochmischer, Wandklosett (Einbau Closomat möglich), Spiegelschrank, Duschmischer-Set und Brause mit Glasfront.
1 Waschturm mit Waschmaschine/Trockner pro Wohnung in Reduit oder Badezimmer (ausgenommen sind die 1.5 Zimmer-Wohnungen, jedoch Anschluss im Badezimmer vorhanden).

Küchen

Kunstharzfronten, Granitabdeckungen, Kochstelle Glas-Keramik, Spültrog, Geschirrspüler, Elektro Backofen mit Auszug, Kühlschrank mit Gefrierkombination (alle Geräte Marke Siemens) Auszug mit Kehrichtsystem. Dampfabzugshaube mit Umluft.

Lift

Behindertengerechter Personenaufzug mit Druckknopf-Steuerung für 9 Personen vom Unter- bis ins Obergeschoss, inklusive Nottelefon und Alarmanlage.

Türen

Aussentüren aus Metall. Elektronische Türen in den Bereichen Eingang und Garage.

Innentüren

Zimmertüren aus Holzwerkstoff mit Stahlzargen. Flächenbündig.

Schliessanlagen

Elektronisches Schliess-System (Batch) mit Sicherheitszylinder für Hauseingang, Wohnungen, Keller, Trocknungsraum und Briefkästen. 5 Batches pro Wohnung. In Tiefgarage pro Garagenplatz 1 Handsender für Garagenöffnung. Sonnerie mit elektronischer Türöffnung und Video-Gegensprechanlage.

Staumöglichkeiten

Pro Wohnung ein Einbauschrank und/oder ein Reduit. Einbauschrank, Ausführung weiss. Pro Wohnung ein Kellerabteil.

Bodenbeläge

Sämtliche Räume mit schwimmendem Unterlagsboden.

Wohnzimmer/Schlafraum
Parkett Eiche, Natur, versiegelt.

Badezimmer
Keramische Bodenplatten, rutschfest, Farbe grau, 30×60 cm.

Treppenhäuser
Teppich Typ Kugelgarn, Farbe silber.

Balkon
Zementplatten grau, im Splitt verlegt.

Wandbeläge

Wohnung/Schlafzimmer
Abrieb mineralisch, 1.5 mm, weiss gestrichen.

Badezimmer
Keramische Wandplatten, Steingut glasiert, weiss matt.

Deckenbeläge

Alle Wohnräume und Badezimmer mit Weissputz, weiss gestrichen.